RE:Καυνίων Πάνορμος

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XI,1 (1921), Sp. 85
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XI,1|85||Καυνίων Πάνορμος|[[REAutor]]|RE:Καυνίων Πάνορμος}}        

Καυνίων Πάνορμος, , Stad. m. m. 262, offenbar eine offene Hafenbucht zur Zeit der Abfassung der genannten Segelanweisung. Der Stadthafen von K. begann damals wohl zu verschlammen. Man nimmt als Κ. Π. (H. Kiepert K. des Südwestl. Kleinas. XIV) die weite Steilküstenbucht südlich von den Ruinen von K. zwischen Κάβος Καπνιᾶς (= Rußfelsen) und Κάβος Σέῖρα an. Allein nach Deutsch. Mittelmeerhandb. V² 343 (nach dem brit. Mediterran. Pilot) kann in dieser Bucht wegen zu großer Tiefe nicht geankert werden. S. den Art. Panormos.