RE:Ἀκάτειος ἱστός

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Fockmast der Kriegsschiffe zur Zeit des Demosthenes
Band I,1 (1893) Sp. 1158 (IA)
Fockmast in der Wikipedia
Fockmast in Wikidata
Register I,1 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|1158||Ἀκάτειος ἱστός|[[REAutor]]|RE:Ἀκάτειος ἱστός}}        

Ἀκάτειος ἱστός[1] (Bootsmast, Jachtmast) hiess der Fockmast (vorderer Mast) der Kriegsschiffe zur Zeit des Demosthenes (Boeckh Urk. 127ff.), welcher wahrscheinlich, wie dies die Schiffsbilder der römischen Kaiserzeit bei dem später dolon und artemon genannten Vorsegel zeigen, nach Art eines Bugspriets oder des schrägen Fockmastes der Mittelmeerschiffe vornüber geneigt war. Vgl. Assmann in Baumeisters Denkm. III 1618.

Anmerkung (Wikisource)

  1. transkribiert Akateios histos