RE:Ἀλεξάνδρου λιμήν

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 1463
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1463||Ἀλεξάνδρου λιμήν|[[REAutor]]|RE:Ἀλεξάνδρου λιμήν}}        

Ἀλεξάνδρου λιμήν[WS 1] (Nearchos bei Arr. Ind. 21, 10): so benannte Nearch den Hafen nahe der nördlichsten Mündung des Indus bei der Insel Crocala im arbitischen Gau Sangada; offenbar der jetzt wieder aufgeblühte Hafen Karâči.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. transkribiert: Alexandru limen.