RE:Ἀμανίδες πύλαι 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 1723
Belen (Hatay) in der Wikipedia
Belen (Hatay) in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1723||Ἀμανίδες πύλαι 1|[[REAutor]]|RE:Ἀμανίδες πύλαι 1}}        

Ἀμανίδες πύλαι (auch Ἀμανικαὶ πύλαι, Portae Amani montis). 1) Die südlichen Pylai. Cicero ad fam. XV 4, 4 spricht von zwei Zugängen aus Syrien nach Cilicien. Der eine davon entspricht jedenfalls den A. P. bei Plin. n. h. V 91. Strab. XVI 751, nahe bei dem Castell Pagrai (dem heutigen Ḳalʿat Baṛrâs), also zweifellos der Pass von Beilân, sonst im Altertum gewöhnlich Syriai Pylai genannt (s. d.).