RE:Ἄτης λόφος

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 158
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|158||Ἄτης λόφος|[[REAutor]]|RE:Ἄτης λόφος}}        

Ἄτης λόφος[WS 1] (d. h. Hügel der Göttin des Verhängnisses), nach Lycophr. Alex. 29 und Schol. der Hügel, auf dem Ilos die Stadt Ilios gründete. Bei der Verfolgung einer aus der Rinderherde, die Ilos in Mysien weidete, ausgesprungenen Kuh soll er auf diesen Hügel gelangt sein. Als früherer Name von Ἄ. λ. wird in dem oben angeführten Schol. Σκάμανδρoς angegeben.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. transkribiert: Ates lophos