RE:Ὑάκινθος 3

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IX,1 (1914), Sp. 16
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IX,1|16||Ὑάκινθος 3|[[REAutor]]|RE:Ὑάκινθος 3}}        

3) Hyakinthos, Eunuche der Honoria, von ihr als Sendling benutzt, um dem Hunnenkönig Attila ihre Hand anzutragen. Nach seiner Rückkehr wurde er auf Befehl Valentinians III. gefoltert und enthauptet, Ioh. Ant. frg. 199 = FHG IV 613.