RE:Abaton 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 21
Pauly-Wissowa I,1, 0021.jpg
Abatos in der Wikipedia
Abatos in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|21||Abaton 2|[[REAutor]]|RE:Abaton 2}}        

2) Felseneiland im Nil, das nur Priestern zugänglich war, unmittelbar in der Nähe von Philai; Seneca NQ IV 2, 7. Lucan. X 323. CIG 4896. 4919. 4941. add. 4901. 4915 c. 4922 d. 4944. Vgl. Plut. Is. u. Os. 20; Diod. I 22 ἱερὸν πεδίον ist wohl eine synonyme Bezeichnung. Letronne Rech. p. s. à l’hist. de l’Ég. 300. 305. 305. Brugsch Geogr. Inschr. I 156. Auf Philai selber (Baedeker Ober-Äg. 317) ist das Ἄβατον nicht zu suchen.