RE:Achoreus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 8
Pauly-Wissowa S I, 0007.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|8||Achoreus|[[REAutor]]|RE:Achoreus}}        

Achoreus (Var. Acoreus, über die ägyptische Bildung des Namens s. G. Steindorff[1] bei Diels Seneca und Lucan [Abh. Akad. Berl. 1885] 6, 2), bei Lucan vorkommender greiser Priester aus Memphis, Mitglied des Staatsrates des Ptolemaios (VIII 475ff.), enthüllt Caesar die Geheimnisse des Nil (X 193ff., vgl. 175); s. dazu Diels a. a. O. 4ff. C. M. Francken Mnemos. N. S. XXI 1893, 315ff.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Georg Steindorff († 1951)