RE:Adada 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 339
Pauly-Wissowa I,1, 0339.jpg
Adada in der Wikipedia
Adada in Wikidata
Adada im Digital Atlas of the Roman Empire
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|339||Adada 1|[[REAutor]]|RE:Adada 1}}        

Adada. 1) Stadt in Pisidien (Ptol. V 5, 8. Conc. Const. III 676; bei Strab. XII 570 Ἀδαδάτη und bei Hierokl. p. 674 Ὀδύδα), nördlich von [340] Selge im oberen Kestrosgebiet; aus Sterrett Epigr. Journey I 420 Lage bei den grossen Ruinen von Karabavlo (Ritter Kleinas. II 571) erwiesen durch G. Hirschfeld Gött. Gel. Anz. 1888, 587ff; vgl. Ramsay Asia Min. 408. Münzen bei Head HN 588. Inschr. CIG III 4379b-k. Sterrett a. O.