RE:Adscripticius 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 422
Pauly-Wissowa I,1, 0421.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|422||Adscripticius 1|[[REAutor]]|RE:Adscripticius 1}}        

Adscripticius. 1) sc. civis, Neubürger, gebildet von dem t. t. adscribere in civitatem, z. B. Cicero pro Arch. 6. 8, nirgends aber selbst als t. t. nachweisbar; blos bei Cic. de nat. deor. III 39 nennen die indocti in übertragenem Sinne die nach ihrem Ableben als Götter verehrten Heroen, wie Hercules, Aesculap, die Dioscuren, Romulus, quasi novos et adscripticios cives in caelum receptos.