RE:Aedinius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 464465
Pauly-Wissowa I,1, 0463.jpg  Pauly-Wissowa I,1, 0465.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|464|465|Aedinius|[[REAutor]]|RE:Aedinius}}        

Aedinius. M. Aedinius Iulianus patronus c(larissimus) (vir) im J. 223 n. Chr., Album Canusinum CIL IX 338. Aedinius Iulianus leg(atus) Aug(usti) prov(inciae) L[u]gd[unensis] (um 230 nach Chr.), qui postea (etwa 235 nach Chr., vgl. Hirschfeld V.-G. I 236 Nr. 74) prae[f(ectus)] pr[a]et(orio) [f]uit; exemplum epistul(ae) Aed[ini] Iuliani praefecti praet(orio); in provincia Lugdunes[e] qui[n]quefascal[is dum] agerem, Inschrift[WS 1] von Thorigny aus [465] dem J. 238 nach Chr. bei Mommsen Berichte d. sächs. Ges. d. W. 1852, 238ff.; vgl. Waddington Mém. de l’acad. des inscr. XXVI 1, 1867 S. 223.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 12
Pauly-Wissowa S I, 0011.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|12||Aedinius|[[REAutor]]|RE:Aedinius}}        
[Obwohl der Verfasser des Artikels noch nicht über 70 Jahre verstorben ist († 1950), ist der Artikel gemeinfrei, da er keine Schöpfungshöhe aufweist. Näheres dazu unter w:Schöpfungshöhe. Bist du anderer Meinung, nutze bitte die Diskussionsseite dieses Artikels.][Abschnitt korrekturlesen]

S. 464, 59 zum Art. Aedinius:

[A]edinius Iulianus, Praefect von Ägypten im J. 223 n. Chr., Oxy. Pap. I 75, 35; vgl. Jahresh. d. öst. arch. Inst. III Beibl. 211f. S. de Ricci Rev. arch. XXXVI (1900), 333. Die Inschrift von Thorigny, wo der gleichnamige, aber mit ihm kaum identische Legat der Lugdunensis und nachmalige Praefectus praetorio genannt wird, ist jetzt CIL XIII 3162 publiciert.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Lugdune(n)s{s}(i) Corpus Inscriptionum Latinarum XIII, 3162