RE:Aelius 29

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 490
Pauly-Wissowa I,1, 0489.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|490||Aelius 29|[[REAutor]]|RE:Aelius 29}}        

29) T. Aelius Aurelius T. f. Epianus, leg. Aug. leg. X Gem(inae), cur[ator] viae Clod(iae), leg. p[r. pr.] prov. Afr(icae) p[raetor etc.], CIL XIV 2164 (Aricia). Vielleicht ein Sohn des Epius Augusti libertus, CIL XIV 2262.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 13
Pauly-Wissowa S I, 0013.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|13||Aelius 29|[[REAutor]]|RE:Aelius 29}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

29) T. Aelius Aurelius T. f. Epianus. Die Inschrift ist CIL VI Add. 31683[WS 1] unter den stadtrömischen wieder publiciert.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Corpus Inscriptionum Latinarum VI, 31683