RE:Aemilius 38

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 548549
Pauly-Wissowa I,1, 0547.jpg  Pauly-Wissowa I,1, 0549.jpg
Lucius Aemilius Carus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|548|549|Aemilius 38|[[REAutor]]|RE:Aemilius 38}}        

38) L. Aemilius L. f. Cam(ilia) Carus (CIL [549] VI 1333, wo aber Karus geschrieben ist), X vir stl. iud., trib. mil. leg. IX Hispanae (unter Hadrian?), trib. mil. leg. VIII Aug., quaest. Aug., trib. pleb., praet., leg. leg. XXX U(lpiae) v(ictricis) (vgl. L. Aemilius Carus leg. Aug., Brambach CIRh 334 [Köln] und L. Car[u]s, ebd. 299 bei Solingen), curator viae Flaminiae, leg. Aug. pr. pr. prov. Arabiae, leg. Aug. pr. pr. censitor provinciae Lugdunensis, leg. Aug. pr. pr. provinciae Cappadociae (wahrscheinlich unter Pius, vgl. Borghesi IV 159), co[s] (suff. in unbestimmtem J.), sodalis Flavialis, XV vir s(acris) f(aciundis), CIL VI 1333. L. Aemilius Carus leg. Aug. pr. pr. III Daciarum, CIL III 1153. 1415. Suppl. 7771.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 17
Pauly-Wissowa S I, 0017.jpg
Lucius Aemilius Carus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|17||Aemilius 38|[[REAutor]]|RE:Aemilius 38}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

38) L. Aemilius Carus, verwaltete Arabia unter Antoninus Pius (Inschrift von Gerasa Rev. arch. XXXIV 1899, 318 nr. 25); eine Weihinschrift des A. aus dieser Zeit: CIL III Add. 14149 1[WS 1] (Philadelphia). Zu seinem Consulat vgl. o. Nr. 15b.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Corpus Inscriptionum Latinarum III, 14149