RE:Aes multaticum

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 686
Pauly-Wissowa I,1, 0685.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|686||Aes multaticum|[[REAutor]]|RE:Aes multaticum}}        

Aes multaticum (CIL IX 5351 = I 181: fünf quaistores aire moltaticod dederont. X 5842. XII 1227. XIV 2123. 3678) bezeichnet wie argentum multaticum (XIV 2621. Liv. XXX 39) und pecunia multaticia (Liv. X 23, 13) den Ertrag der von den Magistraten verhängten multae, s. d.