RE:Agamede 3

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 719
Pauly-Wissowa I,1, 0719.jpg
Agamede (Tochter der Makaria) in der Wikipedia
Agamede in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|719||Agamede 3|[[REAutor]]|RE:Agamede 3}}        

3) Tochter der Makaria oder der Pyrrha. Von ihr soll der gleichnamige Ort auf Lesbos bei Pyrrha (Nr. 1) seine Benennung haben (Steph. Byz.). Auf Lesbos gab es auch eine Quelle A. nach Nikolaos Damasc. fr. 88, FHG III 379.

[Kern.]