RE:Agathokles 24

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 758759
Pauly-Wissowa I,1, 0757.jpg  Pauly-Wissowa I,1, 0759.jpg
Agathokles von Kyzikos in der Wikipedia
GND: 10237841X
Agathokles von Kyzikos in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|758|759|Agathokles 24|[[REAutor]]|RE:Agathokles 24}}        

24) Historiker (FHG IV 288–290), einmal [759] (Athen. XIV 649f) ὁ Κυζικηνός, öfter ὁ Βαβυλώνιος (Athen. I 30 a. IX 375f. Schol. Hes. Theog. 485) genannt, schrieb eine Localgeschichte von Kyzikos (ἐν πρώτῳ Περὶ Κυζίκου Athen. IX 375f, ἐν πρώτῃ Π. Κ. Steph. s. Βέσβικος, ἐν τρίτῳ Π. Κ. Athen. XII 515a, ἐν γ τῶν περὶ τῆς πατρίδος Athen. XIV 649f, Cyzicenarum rerunn conscriptor Fest. p. 269) in ionischem Dialekt. Aus diesem Grunde ist er ins 5., spätestens in den Anfang des 4. Jhdts. zu setzen; dass er vor Alexander schrieb, zeigt Frg. 5 ohnehin. Er ist neben Hellanikos und Damastes der älteste Zeuge für die römische Gründungssage (Frg. 8). Der Beiname ὁ Βαβυλώνιος kann unmöglich eine politische Zugehörigkeit bezeichnen, sondern muss als ein, vermutlich erst in späterer Zeit aufgekommener, nur zur Unterscheidung dienender Zusatz aufgefasst werden, dessen Veranlassung nicht mehr zu erraten ist.