RE:Aiginion

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 969
Pauly-Wissowa I,1, 0969.jpg
Kalambaka in der Wikipedia
GND: 4479176-8
Kalambaka in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|969||Aiginion|[[REAutor]]|RE:Aiginion}}        

Aiginion, Stadt der Tymphaier, welche am oberen Peneios, im nordöstlichsten Winkel von Epirus his nach Thessalien hinein wohnten; sie lag an der Stelle des byzantinischen Σταγοί oder εἰς τοὺς Σταγούς (s. Leake N. Gr. I 419) = εἰς τοὺς ἁγίους, neuerdings Kalabaka, etwas oberhalb des linken Peneiosufers, am Fusse einer steilen, in der Mitte gespaltenen Felswand, eine Lage, durch welche sie gleichsam den Schlüssel des obern Peneiosthales bildete und deshalb in den Kriegen, namentlich der Makedonier und Römer, eine nicht unbedeutende Rolle spielt. Vgl. Strab. VIII 327. Ptol. ΙII 13, 44 (wo sie zur thessalischen Landschaft Hestiaiotis gerechnet wird). Liv. ΧΧΧII 15. XXXVI 13. XLIV 46. XLV 27. Caes. bell. civ. III 79.