RE:Aischylos 14

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 10841085
Pauly-Wissowa I,1, 1083.jpg  Pauly-Wissowa I,1, 1085.jpg
GND: 10237824X
Aeschylus of Alexandria in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|1084|1085|Aischylos 14|[[REAutor]]|RE:Aischylos 14}}        

14) A. der Jüngere, Dichter aus Alexandreia, nach Athen. XIII 599 Ε ein ἀνὴρ εὐπαίδευτος, verfasste Μεσσηνιακά ἔπη (Düntzer Die Fr. d. ep. Poesie vor Alexander S. 103), wohl auf Anregung von Rhianos (Susemihl Litt.-G. d. Alexandrinerzeit I 402, 157 b), und ein Drama Ἀμφιτρύων, aus dem einige Verse erhalten sind (Trag. gr. fr. p. 824 N.²). Schneidewin hat ihm unter Beistimmung von Düntzer u. a. das bei Zenob. vlg. V 85 unter diesem Namen citierte [1085] Werk περὶ παροιμιῶν zugeschrieben (Paroemiogr. Ι p. XI), aber auf Grand eines lückenhaften Textes, in dem ein Citat aus dem alten Tragiker und der Name des Paroemiographen Demon ausgefallen zu sein scheint, vgl. Crusius Anal. crit. ad paroemiogr. 148. Nauck Trag. gr. fr. p. 125f.