RE:Akakesios

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 1140
Akakos in der Wikipedia
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|1140||Akakesios|[[REAutor]]|RE:Akakesios}}        

Akakesios (Ἀκακήσιος), Epiklesis des Hermes in Arkadien.

  • a) Auf dem Berge Akakesion, wo der Legende nach Hermes von Akakos, dem Sohne des Lykaon, aufgezogen wurde, hatte Hermes ein steinernes Kultbild. Paus. VIII 3, 2. 36, 10. Callim. hym. III 143 u. Schol. Schol. Hes. Theog. 614.
  • b) In Mantineia hatte Hermes A. einen Tempel. Paus. VIII 30, 6. Eratosthenes benutzte den Hermes A. zur Erklärung des homerischen Beiwortes ἀκακήτα. Schol. B zu Il. V 422 (= Et. M. 546, 17ff.). Schol. Od. XXIV 10. Paus. VIII 3, 2. Schol. AT zu Il. XVI 185. Hiller Eratosth. carm. 9ff.