RE:Alaunoi 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 1298
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|1298||Alaunoi 2|[[REAutor]]|RE:Alaunoi 2}}        

2) Ἀλαῦνοι Σκύθαι (Ptol. III 5, 7), Volk in Sarmatia Europaea, über dem Alaunus mons verzeichnet; C. Müller zu Ptol. p. 423 hat Ἀλανοί in den Text gesetzt, da Marcianus an derselben Stelle Ἀλανῶν Σαρμάτων ἔθνος vermerkt; die verdächtige Form Ἀλαῦνοι könnte höchstens als eine dialektische Nebenform gefasst werden.