RE:Alexandros 59

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 1444
Pauly-Wissowa I,2, 1443.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1444||Alexandros 59|[[REAutor]]|RE:Alexandros 59}}        

59) Aus Akarnanien. Zuerst Freund des Philipp, darauf des Antiochos d. Gr. Liv. XXXV 18. Von letzterem zum Befehlshaber ernannt (Liv. XXXVI 11), wird er bei Thermopylai verwundet und stirbt auf dem Vorgebirge Kenaion auf Euboia im J. 191 v. Chr. Liv.XXXVI 20. Derselbe Ἀ. Ἀντιόχου Ἀκαρνάν erscheint als Proxenos der Delpher im J. 194/3, Wescher-Foucart Inscr. de Delphes 18 = Dittenberger Syll. 198 n. 3.