RE:Alisontia

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 1497
Elzbach in der Wikipedia
Q525135 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1497||Alisontia|[[REAutor]]|RE:Alisontia}}        

Alisontia, Nebenfluss der Mosel, Auson. Mosell. 371 (stringit frugiferas felix Alisontia ripas), wahrscheinlich die Elz bei Moselkern. Der Fluss- und Ortsname Alisontia, Alsontia u. ä. urkundlich nicht selten; vgl. Foerstemann Altdeutsches Namenbuch II 63. 64. Zeuss Gramm. Celt.² 798. Desjardins Géogr. de la Gaule I 134.

[Ihm.]