RE:Aluccius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 1704
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1704||Aluccius|[[REAutor]]|RE:Aluccius}}        

Aluccius hiess nach Livius XXVI 50 der keltiberische Häuptling, dem P. Scipio seine gefangene Braut unberührt zurückgab; bei Frontin. str. II 11, 5 Allucius, bei Dio fr. 57, 43 Ἀλλουκίῷ; Indibilis bei Val. Max. IV 3, 1. Polybius X 19 erzählt dieselbe Geschichte weniger romantisch als Livius ohne Namen; eine abweichende Version hatte nach Gellius VI 8 Valerius Antias gegeben.