RE:Ambrussum

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 1815
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1815||Ambrussum|[[REAutor]]|RE:Ambrussum}}        

Ambrussum (so auf dreien der Gefässe von Vicarello, CIL XI 3281–3283 und im Itin. Ant. 389. 396, dagegen Itin. Hier. 552 mutatio Ambrosio, auf der Tab. Peuting. und CIL XI 3284 Ambrusium), Ort an der Heerstrasse zwischen Nemausus und Sextantio im Gebiete der Volcae Arecomici; heute wahrscheinlich, wie d’Anville vermutet hat, Pont-Ambruis. O. Hirschfeld CIL XII p. 346. Desjardins Table de Peutinger p. 50.

[Ihm.]