RE:Ampora

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 1980
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1980||Ampora|[[REAutor]]|RE:Ampora}}        

Ampora. Cresconius Amporensis wird in der Notitia des J. 482 nr. 11 unter den von Hunerich verbannten Bischöfen Numidiens genannt, vgl. Harduinus act conc. II 870 D. Dort ist also die Stadt zu suchen. Übrigens vgl. oben Amburensis.