RE:Anaxagoras 7

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 78
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|78||Anaxagoras 7|[[REAutor]]|RE:Anaxagoras 7}}        

S. 2076f. zum Art. Anaxagoras:

7) Anaxagoras, Sohn des Apellikon, Architekt aus Iasos nach der Inschrift bei Newton Gr. Inscr. in the British Mus. III p. 62 nr. 443, in welcher A. mit den Mitgliedern einer Baucommission für das Buleuterion und Archeion als Stifter eines Weihgeschenkes an Homonoia genannt wird, nach einer Vermutung des Herausgebers Hicks aus der Zeit Antiochos d. Gr.