RE:Anemoreia

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2181
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2181||Anemoreia|[[REAutor]]|RE:Anemoreia}}        

Anemoreia ἡ Ἀνεμώρεια, auch Ἀνεμώλεια geschrieben), alte Stadt im Gebiete von Delphoi, an der Grenze desselben gegen das übrige Phokis, auf einem hohen Hügel unterhalb der ὁ κατοπτήριος genannten Felswand des Parnassos, also wahrscheinlich an der Stelle des jetzigen Arachova, gelegen und benannt nach den heftigen Stürmen, die von jener Felswand herabzuwehen pflegten, Il. II 521 m. Schol. Strab. IX 423. Steph. Byz., vgl. Ulrichs Reisen in Griechenl. 130. 140. Vielleicht identisch damit ist die in einer delphischen Inschrift (CIG 1688, 34) erwähnte Oertlichkeit Ἀνεμαῖαι.