RE:Angitula

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2191–2192
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2191|2192|Angitula|[[REAutor]]|RE:Angitula}}        

Angitula, kleiner Küstenfluss im Bruttierlande, mündet zwischen Turres und Nicotera in den Sinus Hipponiates (Itin. Ant. p. 106), noch jetzt Angitola; der Name verderbt in Agello beim Geogr. Rav. IV 32 p. 263 P., Angila bei dems. IV 34 p. 278 P.: das richtige Angitula hat a. d. [2192] St. der Auszug des Guido (p. 482 Parth.) erhalten; s. auch Annicia.