RE:Angros

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Nebenfluß des Brongos
Band I,2 (1894) Sp. 2193 (IA)
Bildergalerie im Original
Register I,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2193||Angros|[[REAutor]]|RE:Angros}}        

Angros, ein Fluss, der nach Hdt. IV 49 aus Illyrien kommt und sich im πεδίον Τριβαλλικόν mit dem Brongos (= Margos, jetzt Morawa) vereinigt, worauf der vereinigte Strom dem Istros zufliesst; also die serbische Morawa mit dem Ibar; zu A., von Wurzel ong- ‚salben, streichen, schnell dahinfahren‘ vergleicht sich armenisch andzrew ‚Regen‘, lateinisch imber (vgl. Umbro), griechisch ὄμβρος.