RE:Antikyreus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2428
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2428||Antikyreus|[[REAutor]]|RE:Antikyreus}}        

Antikyreus (Ἀντικυρεύς), Eponymos der phokischen Stadt Antikyra, lebend zur Jugendzeit des Herakles (Paus. IX 36, 5); fand daselbst das dort (noch jetzt) häufig wachsende Kraut ἐλλέβορος, mit dem er des Herakles μανία heilt, Ptolem. Heph. 2 p. 184, 12ff. West. = Steph. Byz. s. Ἀντικύραι (ohne die deutliche Angabe der Lage in Phokis). Der Elleborostrank ist im phokischen Antikyra erfunden (Schol. Nikandr. Al. 483) und lockte noch später Kranke an, welche durch ἐλλεβορίζειν κάθαρσις καὶ θεραπεία suchten, Strab. IX 418.