RE:Antiphatas

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2522
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2522||Antiphatas|[[REAutor]]|RE:Antiphatas}}        

Antiphatas, Sohn des Telemnastos aus Gortyna, wurde im J. 153 v. Chr., noch ein junger Mann, als kretischer Gesandter an die achaeische Bundesversammlung geschickt, wo er durch sein wenig ,kretisches‘ Wesen Eindruck machte (Polyb. XXXIII 16).

Anmerkungen (Wikisource)

Siehe auch den Artikel Antiphatas 2 im Supplementband III (1918), Sp. 125