RE:Anvalonnacos

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2645
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2645||Anvalonnacos|[[REAutor]]|RE:Anvalonnacos}}        

Anvalonnacos, gallischer Göttername auf einer in Autun befindlichen, der frühesten Kaiserzeit angehörigen celtischen Inschrift: Licnos Contextos ieuru Anvalonnacu (Dativ Sing.) canecosedlon; Dictionnaire archéol. de la Gaule, inscr. Gauloises nr. 5. Hübner Exempla scr. epigr. nr. 38. Whitley Stokes Bezzenbergers Beitr. XI 130 deutet sie: Licnos Contechtos made for Anvallonacos a golden chair.

[Ihm.]

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 98
Pauly-Wissowa S I, 0097.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|98||Anvalonnacos|[[REAutor]]|RE:Anvalonnacos}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 2645, 30 zum Art. Anvalonnacos:

Die keltische Inschrift jetzt CIL XIII 2733, wo zahlreiche Litteratur angemerkt ist. Vgl. den deus Anvallus in diesem Suppl.

[Ihm.]