RE:Aper 6

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2697
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2697||Aper 6|[[REAutor]]|RE:Aper 6}}        

6) Der Aristarcheer A. in Rom, gegen den wegen eines Angriffs auf Didymos der jüngere Heraklides Ponticus (unter Claudius und Nero) seine Λέσχαι schrieb, beruht nur auf einer mehrfach verderbten Stelle des Suidas (s. Ἡρακλείδης Ποντικός), wo die Hss. Ἄπερως τοῦ Ἀριστάρχου μαθητοῦ haben, wofür Westermann Biogr. gr. min. 369 Ἀντέρωτος vorschlug. Bergk Ztschr. f. Altertsw. 1845, 125 Ἄσπερος. Palaeographisch nicht leicht, aber sachlich am besten begründet ist die von M. Hertz Rh. Mus. XVII 584–487 vorgeschlagene Änderung Ἀπίωνος, zu dessen Charakter der Ausfall gegen seinen ‚Erzieher‘ Didymos sehr wohl passen würde (s. Apion Nr. 3).

[Cohn.]