RE:Aper 9

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 132
Aper in der Wikipedia
Aper in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|132||Aper 9|[[REAutor]]|RE:Aper 9}}        

9) Germanischer Sigillatatöpfer von Rheinzabern, aus der Mitte des 2. Jhdts. n. Chr., dessen Ware besonders am Limes verbreitet ist. CIL XIII 10 010,[WS 1] 139. Barthel Obergerm.-rät. Limes nr. 8. Zugmantel 132, 13ff. Ludowici Röm. Stempelnamen II 266.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Corpus Inscriptionum Latinarum XIII, 10010
  • Siehe auch Aper im Bd. I,2.