RE:Apollophanes 10

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 165
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|165||Apollophanes 10|[[REAutor]]|RE:Apollophanes 10}}        

10) Freigelassener (Appian.) und Flottenführer (praefectus Suet.) des Sex. Pompeius im J. 716 = 38, besiegte in Gemeinschaft mit Demochares Caersars Flotte in der Meerenge von Messana, Suet. Aug. 16.[WS 1] Appian. b. c. V 84f. Dio[WS 2] XLVIII 47f. Nach der Seeschlacht bei Naulochos (3. September 718 = 36) ging er mit dem Rest der pompeianischen Flotte zu Caesar über, Dio XLIX 10. Appian. b. c. V 105.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Aug. 16.
  2. WS: korrigiert aus Die
  • Siehe auch den Nachfolgeartikel Apollophanes 10a von Wilhelm Schmid († 1951) im Supplementband I, Sp. 111.