RE:Appuleius 17

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 258259
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|258|259|Appuleius 17|[[REAutor]]|RE:Appuleius 17}}        

17) Sex. Appuleius Sex. f. Sex. n. (Acta triumph. Capitolina CIL I² p. 50. 181), Consul ordinarius im J. 725 = 29 mit dem späteren Kaiser Augustus V, CIL IX 422. Dio ind. l. LI. LII. LI 20, 1. 21, 1. Oros. VI 20, 1 (wo fälschlich steht Lucio Apuleio). Als Proconsul triumphierte er ex Hispania am 26. Januar 728 = 26, Acta triumph. Cap. und Barb., CIL I² p. 50. 77. 181. Auf ihn also (nicht auf den Consul des J. 14 n. Chr.) wird sich die Inschrift von Aesernia beziehen, CIL IX 2637 = Dessau 894: Sex. Appuleio Sex. f. imp(eratori, nämlich in Spanien 727 = 27), c(o)ns(uli 725 = 29), auguri, patrono (von Aesernia). [259] Ebenso war er (und nicht der Consul des J. 14 n. Chr., den Waddington Fastes nr. 74 vorzog) der Σέξτος Ἀππολήιος Proconsul von Asien (um 737 = 17) auf den Inschriften von Assos (CIG II 3571 add. p. 1129 = Le Bas-Waddington 1034) und Pergamon (Bull. hell. I 106 = Herm. VII 37 nr. X. Jahrb. d. preuss. Kunstsammlungen III 1882, 86), denn nach der letztgenannten Inschrift (Jahrb. 1882, 86) war er ein Sohn der Octavia, der Schwester des Augustus; das kann aber nur der ältere Ap. gewesen sein. Augustus nahm ihn als seinen συγγενὴς im J. 742 = 12 gegen eine unbegründete Anklage in Schutz, Dio LIV 30, 4. Er war Vater der Appuleia Varilla Nr. 33 (Tac. ann. II 50) und vielleicht auch des Consuls vom J. 14 n. Chr. (Nr. 18).*[RE 1])

Stammbaum

  1. * Der Stammbaum war also etwa folgender:
 
 
 
C. Octavius
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Augustus
 
 
 
Octavia (maior) ~ (Sex. Appuleius Sex. f.) sonst unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
17. Sex. Appuleius Sex. f. Sex. n. cos. 725 = 29
 
14. M. Appuleius Sex. f. cos. 734 = 20
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
33. Appuleia Varilla
 
 
 
18. Sex. Appuleius Sex. f. cos. 14 n. Chr. ~ Fabia Numantina
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
19. [Sex.?] Appuleius Sex. f. Sex. n. Sex. pron. ultimus gentis suae.