RE:Aqua, Aquae 56

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 302
Pauly-Wissowa II,1, 0301.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|302||Aqua, Aquae 56|[[REAutor]]|RE:Aqua, Aquae 56}}        

56) Aquae Neapolitanae (Itin. Ant. p. 82; Ὕδατα Νεαπολιτανά Ptol. III 3, 7; Aquae calidae Neapolitanorum Geogr. Rav. V 26 p. 412 P.), in Sardinien zwischen Othoca (Oristano und Caralis (Cagliari), von beiden je 36 mp. entfernt, jetzt Bagni die Sardara. Ruinen der römischen Thermen bei der kleinen Kirche S. Maria is Acquas. De la Marmora Itinéraire de l’île de Sardaigne I 484. Cugia Nuovo itinerario della Sardegna (Ravenna 1892) II 216f.