RE:Arados 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 372
Arad in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|372||Arados 2|[[REAutor]]|RE:Arados 2}}        

2) Eine Insel neben Tyros an der Küste von Baḥrein im persischen Meerbusen, Strab. XVI 766, 784. Ptol. VI 7, 47 (91° 40′, 24° 40′; Var. 91° 20′, 24° 10′). Steph. Byz. Jetzt Arad, die kleinste der Baḥreininseln, auch Muḥarraḳ genannt. Auf Tyros und A. befinden sich nach Strabon den phoinikischen ähnliche Tempel. Auch behaupten wenigstens ihre Bewohner, die gleichnamigen Inseln und Städte der Phoinikier seien Ansiedelungen von ihnen (das Umgekehrte dürfte wohl richtig sein, dass sie in früher Zeit von Phoinikien aus colonisiert worden sind). Vgl. Sprenger Geogr. Arab. 154. 155.