RE:Areopolis 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 641
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|641||Areopolis 1|[[REAutor]]|RE:Areopolis 1}}        

1) = ʿÂr oder ʿIr Moʾab des Alten Testaments (Num. 21, 15. 22, 36 u. a.), die alte Hauptstadt der Moabiter unmittelbar am Arnon gelegen (Deut. 2, 36 u. a. Euseb. Onom. ed. Lagarde 212, 21. Hieron. ebd. 86, 16 τόπος τοῦ Ἀρνωνά. 137, 3; Hieron. zu Jos. 15 wird der Name A. als eine hebräisch-griechische Zusammensetzung aus ʿār und πόλις erklärt, vgl. Onom. ed. Lagarde 98, 17. 228, 66ff.). Die Stadt, zu Palaestina tertia gehörig, wurde wahrscheinlich 342 n. Chr. durch ein grosses Erdbeben zerstört (Hieron. in Jos. 15). Vielleicht nahe der heutigen Ruinenstätte Muḥātet el-Ḥaddsch.