RE:Arestor 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 668
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|668||Arestor 1|[[REAutor]]|RE:Arestor 1}}        

Arestor (Ἀρέστωρ). 1) Argivischer Nationalheros, Sohn des Phorbas, Gatte der Mykene, der Tochter des Inachos, Vater des Argos Panoptes. Pherekydes im Schol. Eurip. Phoen. 1116 und bei Apollod. II 1, 3. Apoll. Rhod. I 112. 325. Ovid. met. I 624. Serv. Aen. VII 790. Paus. II 16, 4. Schol. Hom. Od. II 120. Nach den Chronika des Charax (bei Steph. Byz. s. Παρρασία) war A. ein Sohn des {{RE siehe|Ekbasos]], Enkel des Argos und Vater des Pelasgos, der aus Argos nach Arkadien auswanderte. Kallimachos Bad der Pallas 33f. nennt die Argiver nach ihrem Stammheros patronymisch Ἀρεστορίδαι (s. d.) Es gab eine Genealogie, nach der A. für den Vater der Io galt (Charax beim Anonym. de incred. c. 5).