RE:Areus 5

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 2859
Pauly-Wissowa II,2, 2859.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2859||Areus 5|[[REAutor]]|RE:Areus 5}}        

S. 683, 64 (Areus) ist einzufügen:

5) Ἀρεὺς ὁ Λάκων ἐν ᾄσματι Κύκνῳ wird in der Handschrift zu Anton. Liber. 12 für die aitolische Localsage von Kyknos und Phylios citiert. Er ist wahrscheinlich identisch mit einem sonst ebenfalls unbekannten Areios (Paus. III 14, 5), der auch über aitolische Sagen gehandelt hat. Vgl. Siebelis zu Paus. a. a. O.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 127
Pauly-Wissowa S I, 0127.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|127||Areus 5|[[REAutor]]|RE:Areus 5}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

5) Ἀρεὺς ὁ Λάκων ἐν ᾄσματι Κύκνῳ wird in der Handschrift zu Anton. Liber. 12 für die aitolische Localsage von Kyknos und Phylios citiert. Für den mit ihm identificierten Areios (Paus. III 13, 8 ἐν τοῖς ἔπεσιν), der auch über aitolische Sagen gehandelt hat, ist wohl richtig Asios gebessert worden. Vgl. Hitzig-Blümner zu Paus. a. a. O.