RE:Argalos

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 685
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|685||Argalos|[[REAutor]]|RE:Argalos}}        

Argalos, Sohn des Amyklas und dessen Nachfolger in der Herrschaft über Lakedaimon, Paus. III 1, 3. Hesych (s. Ἀγιγαῖος giebt dafür als eigentlich lakonischen Namen Ἀγιγαῖος an. Die lakonischen Glossen des Hesych stammen aus Sosibios, aus derselben Quelle wahrscheinlich auch die spartanische Königsliste des Pausanias. W. Immerwahr Die Lakonika des Pausanias 6f.