RE:Aristeides 29

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 896897
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|896|897|Aristeides 29|[[REAutor]]|RE:Aristeides 29}}        

29) Erzgiesser, nach Plinius XXXIV 50. 72 [897] Schüler des Polyklet und Verfertiger von Vier- und Zweigespannen, also von Weihgeschenken für Wagensiege. Gewiss ist es derselbe A., der an den kunstvollen Schranken des Kleoitas in der Rennbahn von Olympia Verbesserungen anbrachte, Paus. VI 20, 14. Wahrscheinlich ist er auch identisch mit dem älteren der beiden berühmten Maler dieses Namens (s. Nr. 30) und dann aus Theben. Kroker Gleichnamige griech. Künstler 25ff. Robert Arch. Märch. 83.