RE:Aristomachos 22

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 946
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|946||Aristomachos 22|[[REAutor]]|RE:Aristomachos 22}}        

22) Künstler aus der Gegend des Strymon, dessen Werk, ein in einem Aphroditetempel aufgestelltes Gemälde oder Relief, von Antipater von Thessalonike Anth. Pal. VI 208 beschrieben wird. Es stellte drei Hetaeren dar mit Weihgeschenken, welche sie der Göttin darbrachten. Da die Pfälzer Hs. neben Ἀριστομάχου die Lesart Ἀριστομένους bietet, so ist A. vielleicht mit Aristomenes von Thasos (s. d. Nr. 16) identisch, der von einem Dichter als Strymonier bezeichnet werden konnte. S. Jacobs z. St. Brunn Gesch. d. griech. Künstl. II 301ff. Benndorf De anthol. Graec. epigr. quae ad art. spect. 50, 1.