RE:Armilustrium 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 1189–1190
Armilustrium in der Wikipedia
Armilustrium in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|1189|1190|Armilustrium 2|[[REAutor]]|RE:Armilustrium 2}}        

2) Platz in Rom auf der Höhe des Aventin. auf dem am 19. October das gleichnamige Fest (s. Nr. 1) stattfand (Varro de l. l. V 153. VI 22. Fest. ep. 19. Hemerol. Arv. Sab. Maff. Amit. Antiat. z. d. T.). Für die Lage ist ausser der Reihenfolge in der Notitia reg. XIII bedeutsam ein bei [1190] S. Alessio gefundenes Inschriftfragment, welches die magistri vici armilustrii nennt (Marliani Topogr. p. 65 ed. 1544, daraus L. Fauno Antich. di Roma p. 78 ed. 1548. CIL VI 31070): er ist demnach ungefähr im Centrum der Hügelfläche zu suchen. Das A. nennen auch Liv. XXVII 37, 4. Plut. Rom. 23 (Grab des Titus Tatius in Armilustrio); einen Vicus armilustri die Basis Capitolina (Jordan Top. II 585. 588) und die Inschrift CIL VI 802; vgl. Becker Top. 450. Lanciani Bull. d. Inst. 1870, 88. Gilbert Top. I 131. 340.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 139
Armilustrium in der Wikipedia
Armilustrium in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|139||Armilustrium 2|[[REAutor]]|RE:Armilustrium 2}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 1190, 4 zum Art. Armilustrium Nr. 2:

Statt CIL VI 31 070 ist zu schreiben 31 069; das Grab des Tatius (S. 1190, 7) wird nicht genannt ἐν, sondern περὶ τὸ καλούμενον Ἀρμιλούστριον. Im allgemeinen vgl. E. Caetani-Lovatelli L’Armilustrium sull’ Aventino, Scritti vari (Roma 1898) 177–187.