RE:Arsi 3

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 1276
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|1276||Arsi 3|[[REAutor]]|RE:Arsi 3}}        

3) Ἄρσι, einige Hss. Ἄρση Stadt der Edetaner in Hispania Tarraconensis bei Ptol. II 6, 62 (bei dem Geogr. Rav. 310, 6 Auci unter Orten in der weiteren Umgebung von Caesaraugusta); sonst ganz unbekannt. Arsa (s. d.) und arse kommen auch in den iberischen Münzaufschriften von Sagunt (Monum. ling. Iber. nr. 5. 40 arsecedr, arsesacen) und zweier anderer Orte vor (ebd. nr. 52 arsahs, 67 arsaqs); keine der beiden letztgenannten kann mit einiger Wahrscheinlichkeit auf A. bezogen werden, obgleich die Münzen nr. 67 (mit arsaqs) ungefähr der Gegend angehören, in der A. zu suchen ist. Vgl. Arsa Nr. 3.