RE:Artaunum

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 1311
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|1311||Artaunum|[[REAutor]]|RE:Artaunum}}        

Artaunum (Ἄρταυνον und Ἄρκταυνον die Hss. bei Ptol. II 11, 14), Ort Germaniens, von Ptolemaios etwas östlich von Ματτιακόν (Wiesbaden) angesetzt; vielleicht das von Drusus angelegte, von Germanicus wiederhergestellte Castell im Taunus, das Tac. ann. I 56 erwähnt. Sehr fraglich, ob die Überreste der Saalburg darauf zu beziehen sind; vgl. Rhein. Jahrb. LXVII 17f. LXXIV 162. Cohausen-Jacobi Das Römercastell Saalburg (3. Aufl. Homburg v. d. H. 1886). Müllenhoff Deutsche Altertumskunde II 220.

[Ihm.]