RE:Arulenus 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 1490
Gnaeus Arulenus Caelius Sabinus in der Wikipedia
GND: 102383529
Gnaeus Arulenus Caelius Sabinus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|1490||Arulenus 2|[[REAutor]]|RE:Arulenus 2}}        

2) Cn. Arulenus Caelius Sabinus, Consul suffectus im April bis Juni 69 n. Chr. mit T. Flavius Sabinus, CIL VI 2051 = Dessau 241, 81 (hier der vollständige Name, sonst heisst er Caelius Sabinus), Tac. hist. I 77. Berühmter Rechtsgelehrter, der unter Vespasian sehr einflussreich war, Digest. I 2, 2, 53. Er verfasste ein Buch de edicto aedilium curulium (Gell. IV 2, 3) und andere Schriften und wird mehrfach in den Digesten angeführt, ausserdem auch Gell. IV 4, 1. Gaius III 70. 141. Vgl. Krüger Gesch. d. Quellen u. Litt. d. röm. Rechts 1888. 155f.