RE:Asklepiades 30

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 1631
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|1631||Asklepiades 30|[[REAutor]]|RE:Asklepiades 30}}        

30) Verschieden sowohl von dem Myrleaner als auch von dem Alexandriner ist ein A., der in den Aristophanesscholien mehrfach genannt wird: zu Vög. 348. 567; Frösche 1270. 1276. 1331. 1344. Fast immer sucht er parodistische Anspielungen auf Tragoedien festzustellen. Seine Bemerkungen sind meist falsch oder unzuverlässig, Bruhn Eurip. Bakchen S. 28. Daher wird demselben A. das Citat bei Hesych s. Κολακοφοροκλείδης zuzuweisen sein: es ist gleichfalls Komikerglosse, betrifft eine historische Anspielung, und seine Unzuverlässigkeit wird ausdrücklich hervorgehoben.