RE:Astibos

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 1790
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|1790||Astibos|[[REAutor]]|RE:Astibos}}        

Astibos (Astibon?), Fluss und gleichnamige Stadt in Paionia. Ersterer, von Polyaen IV 12, 3 erwähnt, wo Melber Jahrb. f. Philol. Suppl. XIV 689 nach Tomaschek Ztschr. f. öst. Gymn. XVIII 720 und Cod. Flor. Ἀστίβου statt des überlieferten Ἀστυκοῦ hergestellt hat, ist die unterhalb Köprülü links in den Vardar mündende Bregalnitza, letztere, in Tab. Peut. VII zwischen Stoboi und Sertika verzeichnet, jetzt Istib (Schtiplje). Vgl. auch Leake North. Gr. III 464f. 475. Dimitsas Γεώγρ. Μακεδ. I 111. 143. II 199f.